Logframer Version 3.0 veröffentlicht

logframer3.pngLogframer 3.0 veröffentlicht - Die freie Software für Projektplanung und Projektmanagemenr 

Mai 2017, APPLICATIO unterstützt das Projekt "LogFramer" durch die Übersetzung der Software ins Deutsche und Softwaretests. Nun - Ende Mai 2017 - wurde die Version 3.0 der Software offiziell veröffentlicht. Ein weiterer großer Schritt für das Programm und die Geber, NRO und Projektplaner, die die Software erfolgreich einsetzen.

Logframer 3.0 ist eine freie (GNU-Lizenz) Software zur Projektplanung und Projektmanagement. Logframer wurde entwickelt um die Entwicklung und Planung von Projekten in der Internationale Zusammenarbeit und der Humanitären Hilfe zu vereinfachen. Logframer wird heute aber auch von vielen anderen sozialen Organisationen, Verwaltungen und Unternehmen eingesetzte. Wie der Namen sagt, basiert Logframer auf dem Logical Framework Approach zur Beschreibung zahlreicher Komponenten von Projekten wie Ziele, Aktivitäten, Ressourcen und Einflussfaktoren. Dennoch muss nicht der eigentliche LogFrame-Ansatz verwendet werden.


Logframer ermöglicht es unter anderem:

  • alle projektrelevanten Daten wie Ziele, Aktivitäten, Ressourcen, Zeitplanung, Budgetplanung, Zielgruppen etc. an einer Stelle zusammenzufassen .
  • den Projektzyklus laufend zu verfolgen und zu aktualisieren
  • Zielgruppen zu identifizieren und verschiedene Endbegünstigte und/oder Kunden zu registrieren
  • Projektregionen geografisch auszuwählen und in einer Karte einzutragen
  • eine Projektinterventionsstruktur zu entwickeln
  • Annahmen, Voraussetzungen und Risiken zu managen
  • Indikatoren zu entwickeln und in Rahmen eines Monitoringplanes zu überwachen
  • Aktivitätenpläne im Form von Gantt-Diagrammen zu entwickeln
  • Budgets zu entwickle und mit Aktivitäten abzubilden
  • Kontaktinformationen zu verwalten
  • alle Informationen nach Microsoft Word oder Microsoft Excel zu exportieren
  • International Aid Transparency Initiative (IATI)Daten zu erzeugen

Zusammen mit der Veröffentlichung von Version 3.0 bietet APPLICATIO nun auch Trainings rund um das Programm und den Logical Framework Approach an.

Weitere Informationen finden sich hier; Das Programm kann beim Anbieter direkt heruntergeladen werden. 

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologie

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie dieses Mehr erfahren

Verstanden!

Die Internetseiten der APPLICATIO Training & Management GmbH verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die APPLICATIO Training & Management GmbH den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.